Allgemeine Geschäftsbedingungen
der ENOTECA Blanck & Weber GbR
Ludwigkirchstraße 11
10719 Berlin

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen und Vertragsverhältnisse zwischen dem Käufer und ENOTECA. Abweichende Geschäftsbedingungen des Käufers, die durch ENOTECA nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt werden, finden keine Anwendung, auch nicht dann, wenn wir in Kenntnis abweichender Allgemeiner Geschäftsbedingungen einen Auftrag ausführen.

2. Angebot und Preise

Alle Preise beziehen sich auf die einzelne Flasche und auf die letzte jeweils aktuelle Preisliste.  Sie verstehen sich inklusiv der gesetzlichen
Mehrwertsteuer.

3. Vertragsabschluss

Bestellungen können gegenüber ENOTECA schriftlich in jeder Form einschließlich E-Mail wie auch telefonisch erfolgen Bei telefonischer Bestellung muss allerdings die Adresse und Telefonnummer des Bestellers angegeben werden, damit gegebenenfalls eine Rückrufkontrolle vorgenommen werden kann. Bei telefonischer Bestellung oder Bestellung über das Internet kommt ein wirksamer Kaufvertrag erst nach einer  schriftlich oder per E-Mail zu erklärenden Annahme durch ENOTECA zu Stande. Die Annahme kann von ENOTECA binnen einer Woche ab der Bestellung erklärt werden. Nach Ablauf dieser Frist ist der Käufer an sein Angebot nicht mehr gebunden. Individuelle Abreden mit dem Käufer haben Vorrang vor diesen AGB.

Stellen wir nach Vertragsschluss fest, dass wir bestellte Ware, ohne es vertreten zu müssen, dauerhaft nicht liefern können (zum Beispiel bei Nichtlieferung durch Lieferanten trotz rechtzeitiger Bestellung durch uns) sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall wird der Käufer unverzüglich von uns benachrichtigt. Eventuell bereits geleistete Zahlungen erstatten wir unverzüglich zurück.

4. Widerrufsbelehrung

Alle Käufer, die Verbraucher sind und mit denen wir einen Fernabsatzvertrag schließen, belehren wir über das ihnen zustehende gesetzliche Widerrufsrecht wie folgt:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren  in Besitz genommen haben bzw. hat.
Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

ENOTECA Blanck & Weber GbR
Ludwigkirchstraße 11
10719 Berlin
Fax: 030 886 79 961 . E-Mail: mail@enoteca-blanck.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das der Lieferung beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichenKosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichteten, an uns (ENOTECA Blanck&Weber GbR, Ludwigkirchstraße 11, 10719 Berlin) zurücksenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.

5. Lieferung und Versand

Lieferungen sind nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland möglich. Es gelten ausschließlich schriftlich von ENOTECA bestätigte Lieferfristen. Ab einem Bruttowarenwert von 120,00 € pro Lieferung, wobei die Lieferung beliebig sortiert sein kann, erfolgt diese frei Haus innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Bei allen Aufträgen/Lieferungen, die pro Einzellieferung den Bruttowarenwert von 120,00 € unterschreiten, wird eine Lieferpauschale von 6,00 € inkl. Mehrwertsteuer berechnet. Hierauf wird auch im Online-Shop hingewiesen.

Die Ware wird transportfähig in Kartons verpackt und an einen von uns bestimmten Versender (Spediteur) übergeben.
Der Versand Lieferung der Waren innerhalb Deutschlands erfolgt innerhalb von fünf Werktagen ab Auftragsbestätigung und, sofern Vorkasse vereinbart ist, zusätzlichem Zahlungseingang.

6. Zahlung

Wir liefern gegen Rechnung. Bei Neukunden bitten wir um eine Vorauszahlung.

7. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an allen von ENOTECA gelieferten Waren bis zur vollen Bezahlung der Ware vor.

8. Gewährleistung
Für Gewährleistungsansprüche gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Etwaige Korkschäden des Weines bei äußerlich unversehrtem Korken stellen gemäß international gebräuchlichen Bedingungen keinen Schmangel dar. ENOTECA wird hier aber im Einzelfall auch bemüht sein, die Angelegenheit zu Ihrer Zufriedenheit zu regeln. Natürliche Weinausscheidungen, wie beispielsweise Weinstein oder Kristalle sind keine Mängel. Gewährleistungsansprüche stehen  nur dem Käufer zu und sind nicht abtretbar.

Ist der Käufer Unternehmer, so hat er die Ware unverzüglich nach der Ablieferung, soweit dies nach ordnungsgemäßem Geschäftsgang tunlich ist, zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, ENOTECA unverzüglich Anzeige zu machen. Unterlässt der Käufer diese Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; andernfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt. § 377 HGB bleibt unberührt.

Ist der Käufer Unternehmer, so verjähren Mängelansprüche nach einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Dabei sind Transport-, Wege-,  Arbeits- und Materialkosten im Falle der Nacherfüllung von uns nur insoweit zu tragen, als sich diese nicht durch Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Sitz des Käufers oder die Adresse, die die Ware geliefert wurde, erhöhen; dies gilt nicht im Fall des Rückgriffs nach § 478 BGB und auch nicht für Schadensersatzansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aufgrund einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen.

9. Jugendschutz

ENOTECA weist darauf hin, dass alkoholische Getränke nicht an minderjährige Personen unter 18 Jahren versendet werden. Mit der Bestellung in unserem Online-Shop bestätigt der Käufer, dass er volljährig ist. ENOTECA ist nach billigem Ermessen berechtigt, vor Veranlassung einer Lieferung die Beibringung eines geeigneten Alters zu verlangen.

10. Datenschutz

Die Käuferdaten werden von uns nur zur Abwicklung der Bestellung und unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes  gespeichert und verarbeitet.

11. Gerichtsstand

Ist der Käufer Kaufmann, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der von diesen AGB erfassten Geschäftsbeziehungen Berlin. Dasselbe gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, wenn er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsabschluss ins Ausland verlegt oder wenn sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Verbraucherinformationen

Nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Abschluss von Fernabsatzverträgen sowie Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr, die mit der ENOTECA Blanck & Weber GbR geschlossen werden. Die nachfolgenden Darstellungen richten sich an Verbraucher im Sinne von § 13 BGB.

  1. Identität und Anschrift des Anbieters

ENOTECA Blanck & Weber GbR

vertreten durch die Gesellschafter Werner Blanck und Jürgen Weber,

Ludwigkirchstr. 11 in 10719 Berlin

E-Mail: mail@enoteca-blanck.de

USt-IdNr.: DE 200 253 720

  1. Bestellvorgang und Vertragsschluss

Die Darstellung der Ware in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Sie haben die Möglichkeit, uns mit Ihrer Bestellung ein Angebot zu unterbreiten. Informationen zur Verfügbarkeit der von uns angebotenen Ware können Sie den jeweils zugeordneten Produktinformationen entnehmen. Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

Bei der Bestellung können Sie einzelne Waren durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ für die spätere Bestellung auswählen. Danach sind Ihre für die Vertragsabwicklung notwendigen Daten anzugeben sowie die Zahlungsart und Lieferung auszuwählen. Sie können sich die im Warenkorb befindliche Ware nochmals anzeigen lassen und Änderungen vornehmen. Sodann sind unsere AGB durch Anklicken des entsprechenden Buttons als Vertragsbestandteil zu akzeptieren sowie die Kenntnisnahme von diesen Verbraucherinformationen zu bestätigen. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Ware ab. Sie haben die Möglichkeit, eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung nach Abschluss des Bestellvorgangs abzuspeichern und gegebenenfalls auszudrucken.

Wir werden den Zugang der Bestellung unverzüglich per E-Mail oder Telefax bestätigen. Diese Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, sondern informiert lediglich darüber, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Zugangsbestätigung sind unsere AGB und diese Verbraucherinformationen nochmals beigefügt. Die Annahmeerklärung folgt darauf mit separater Mitteilung, spätestens binnen einer Woche. Diese enthält eine Zusammenfassung der wesentlichen Leistungs- und Vertragsmerkmale. Die Bestätigung zum Vertragsschluss können Sie sodann abspeichern und ausdrucken. Auch wir speichern die Vertragsdaten.

  1. Gegenstand, Preis und Lieferung der Ware

Die wesentlichen Eigenschaften der Ware ergeben sich aus der Produktbeschreibung, welche in unserem Online-Shop abrufbar ist. Dort finden Sie auch die Angaben zum Preis der Ware, zu Versandkosten sowie zu unseren Lieferzeiten. Der Mindestbestellwert beträgt € 25,00. Für die Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen gelten im Übrigen die auf unserer Homepage abrufbaren AGB. Besonderen Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht. Wir liefern nicht ins Ausland und nicht an Minderjährige. Wir versenden die Ware regelmäßig binnen 5 Tagen ab Versand der Auftragsbestätigung.

  1. Mängelgewährleistung

Bei Mängeln der Ware haben Sie die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Ergänzend gelten die Regelungen in unseren AGB. Korkschäden stellen keinen Sachmangel dar; gern können Sie uns in diesem Fall kontaktieren. Besondere Garantien gibt es keine, sofern nicht abweichend angegeben.

  1. Widerrufsrecht

Wenn Sie als Verbraucher mit uns einen Fernabsatzvertrag im Sinne des BGB schließen, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Über dieses belehren wir Sie wie folgt:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren  in Besitz genommen haben bzw. hat.
Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

ENOTECA Blanck & Weber GbR
Ludwigkirchstraße 11
10719 Berlin
Fax: 030 886 79 961 . E-Mail: mail@enoteca-blanck.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das der Lieferung beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichteten, an uns (ENOTECA Blanck & Weber GbR, Ludwigkirchstraße 11, 10719 Berlin) zurücksenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Wir weisen darauf hin, dass das gesetzliche Widerrufsrecht insbesondere nicht besteht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die

  • nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurde
  • sowie bei Verträgen zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Muster-Widerrufsformular **

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.)

  • An ENOTECA Blanck & Weber GbR, Ludwigkirchstraße 11, 10719 Berlin
    Fax: 030 886 79 961 . E-Mail: mail@enoteca-blanck.de:

 

  • Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir / uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

  • Bestellt am (*) / erhalten am (*)

 

  • Name des / der Verbraucher(s)

 

  • Anschrift des / der Verbraucher(s)

 

  • Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

  • Datum

__________________________________________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen

(**) für Fernabsatzverträge mit Verbrauchern

 

Online-Streitbeilegung

Verbraucher haben die Möglichkeit zu einer Online-Streitbeilegung über eine von der EU-Kommission betriebene Online-Plattform (http://ec.europa.eu/consumers/odr/). Zur Mitwirkung an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet. Wir können an einem solchen Verfahren auch nicht teilnehmen.